Der Chinesische Drache

Frohes chinesisches Neujahr!

 

 

Kennst du auch das chinesische Neujahrsfest?

 

Das chinesische Neujahrsfest ist wie ein riesiges buntes Abenteuer. Jedes Jahr feiern wir, als ob es die größte Party aller Zeiten wäre! Es gibt Löwentänze, Drachentänze und Feuerwerk. Überall wird mit roter Farbe geschmückt. Warum rot? Weil die Farbe Glück bringt und den bösen Geister namens ‚Nian Shou‘ vertreibt.

 

Das Fest findet am Beginn eines neuen chinesischen Jahres statt. Es ist - wie Weihnachten in Europa - die schönste Zeit für Familie und Freunde, für Liebe und Freude. Jedoch wird es nicht zu Weihnachtszeit gefeiert, sondern nach Mondkalender in der Regel am Ende Januar oder Anfang Februar. 

 

Im Jahr 2024 ist das Jahr des Drachens. Nach dem Mondkalender fällt das Neujahr auf den 10. Februar. Also findet das große Fest am Silvester, dem 9. Februar, statt. 

Auch wir Chinesen, die in Europa leben, feiern das Fest jedes Jahr. Es ist besonders für die Kinder von Bedeutung, weil sie die chinesische Kultur erleben können. Es wird gebastelt, leckeres chinesisches Essen gekocht, Freunde besucht und die Kinder bekommen von Erwachsenen rote Umschläge mit Glücksgeld.

 

Willst du auch die chinesische Kultur erleben und einen Drachen basteln? Dann komm mal mit!

 

 

Ich wünsche dir viel Spaß und eine schöne Bastelzeit zusammen.

 

MATERIALLISTE

 

Vorlage Chinesischer Drache

(HIER DOWNLOAD)

KÖRPER

KOPF(BEISPIEL)

KOPF1

KOPF2

FUß/BEIN

SCHWANZ

 

A:

Weißes Druckpapier

Farbkarton

Stärke ab 150g/m2

(rot, gelb, weiß und andere beliebte Farben)

ODER

B:

stabiles weißes Papier

ab 150g/m2

Farbstifte

 

Bastelschere/Cutter

Klebstoff/Heißkleber

Lochzange

Musterbeutelklammern

Augensticker

Chenilledraht

Motivstanzer 

Klebepunkte 

Perlonfaden oder Garn

 

 

 

BASTELVORGANG

 

 

1. VORLAGEN BEARBEITEN

 

A.

Vorlagen auf Farbkarton übertragen

 

Drucke die Vorlage Chinesischer Drache auf normales weißes Druckpapier.

Schneide alle Teile aus. (Gleiche Teile müssen nur einmal ausgeschnitten werden.)

Lege die Teile auf den gewünschten Farbkarton, fahre entlang des Randes mit einem Bleistift.

Schneide dann die Teile aus.

6-9*Körperteile

2*Kopfteile (spiegelverkehrt)

4*Fuß- und Beinteile (spiegelverkehrt)

1*Schwanzteile

 

ODER

 

B.

Vorlagen ausmalen

 

Drucke die Vorlage Chinesischer Drache auf stabiles weißes Druckpapier.

2 oder 3*KÖRPER (insgesamt 6-9 Körperteile)

1*KOPF1

2*KOPF2 (eine davon spiegelverkehrt drucken)

2*FUß/BEIN (eine davon spiegelverkehrt drucken)

1*SCHWANZ

Male die Vorlagen mit Farbstiften (z.B. Acrylmarker) aus.

Schneide anschließend alle Teile aus.

 

* Traditionell sind chinesische Drachen in Rot und Gold(Gelb) gehalten. Es gibt jedoch auch weiße, schwarze, blaue, türkisfarbene und und und… Man darf sie auch mit mehreren Farben nach Geschmack hübsch gestalten.

*Körper- und Schwanzteile kann man auf A4 Farbkarton drucken und ausschneiden, da sie die gleiche Farbe haben. 

 

 

2. ZUSAMMENBAUEN

 

Stanze die Körperteile mit Lochzange an die markierten Stellen.

Rolle jedes Teil zu einem trapezförmigen Zylinder und klebe sie fest.

Verbinde alle Körperteile mit Musterbeutelklammern an. Binde dabei immer das breite Ende des vorderen Teils mit dem schmalen Ende des folgenden Teils zusammen.

 

Klebe alle Kopfteile aus der Vorlage KOPF2 auf KOPF1.  (Achte dabei auf die Reihenfolge.)

Klebe die Klebaugen an die richtige Stelle auf.

Klebe den Kopf auf das erste Körperteil.

 

Falte vier Hexentreppen als Beine. 

Bringe die Füße jeweils an die Beine an.

Klebe den Schwanz am Ende des Körpers auf.

 

 

3. DEKORIEREN (optional)

 

Schmücke den Drachenkopf mit glitzerndem Chenilledraht als Bart und/oder Hörner.

Stanze Kreise und andere Formen in verschiedenen Größen mit Motivstantzen.

Dekoriere die Klebepunkte als Schuppen auf dem Körper.

Schneide kleine Schnipsel in hellen Farben als Krallen für die Füße.

 

Kreiere selbst schöne Deko für die Drache.

 

SEI KREATIV!

 

 

4. AUFHÄNGEN

 

Befestige ein Stück Faden oder Garn auf zwei Stellen des Körpers fest. Am besten oben an den Musterbeutelklammern.

 

Man kann auch mit Faden die vier Füße befestigen und oben zusammenbinden wie Fadenpuppen. So lassen sich die Beine bewegen und damit kann man mit dem Drachen einen schönen Drachentanz spielen.

 

 

Wir haben auch noch Löwentanz gebastelt.

 

Hier findest du die Vorlage dazu.

 

 

 

Viel Spaß beim Basteln!

 

 

 

 

 

 

 

 

Coco

 

 

 

Logo

© copyright studio coconut 2023. All rights reserved.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.